Mesotherapie

 

Flinke Nadeln gegen müde Haut

 

 

Was ist Mesotherapie?

 

Seit 50 Jahren angewandt, ist die Mesotherapie neben ihrer medizinischen Wirkung heute speziell in der ästhetischen Medizin aktueller denn je.

Sie ist eine Kombination aus Neuraltherapie, Akupunktur und Wirkstofftherapie. Dabei werden mit unzähligen kleinen Mikroinjektionen verschiedene Wirkstoffe wie Vitamine, Hyaluronsäure, Mineralien oder auch Medikamente in die tiefen Hautschichten transportiert. Die kleinen Stiche sind kaum spürbar, die Wirkung ist mit einem rosig-frischen Hautbild jedoch beeindruckend. Die Haut wird fein und gleichmäßig aufgepolstert, kann Feuchtigkeit besser speichern, die Zellregeneration wird angeregt und weiteren Schäden wird vorgebeugt.

 

 

Wofür wird die Mesotherapie eingesetzt?

 

Müde wirkende Haut

 

Müde Haut wird zu neuer rosiger Frische und Feinheit erweckt. Feine Fältchen werden geglättet, tiefere gemildert. Selbst Schwangerschaftsstreifen und Cellulite können deutlich reduziert werden.

 

Haarausfall und schwacher Haarwuchs

 

Für von Haarausfall und schwachem Haarwuchs betroffene Männer und Frauen bietet "Mesohair" eine effektive Behandlungsmethode. Speziell ausgesuchte Wirkstoffe bewirken direkt an den Haarwurzeln eine Revitalisierung und Anregung des Haarwachstums. Deutlich vollere, glänzendere Haare sind das Ergebnis.

 

Durchblutungsstörungen, chronische Wunden

 

Auf Grundlage der Mikrozirkulation wirkt die Therapie bei schlecht heilenden Wunden, Narben und Schwangerschaftsstreifen Rheuma, Arthrose und Gelenkschmerzen. Chronische Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungensprechen sehr gut auf die Mesotherapie an.

 

Stress, Kopfschmerzen

 

Fast alle Kopfschmerzformen - von Spannungskopfschmerz bis Migräne -, selbst Schwindel oder Tinitus sind mit der Mesotherapie zu lindern.

 

 

Wie lange wirkt die Mesotherapie?

 

Das Therapieprinzip ihres Begründers Dr. Pistor lautet: "Behandle wenig, selten, am richtigen Ort". Für den medizinischen Bereich heißt das, es werden sehr geringe Mengen gespritzt. Da das Medikament bzw. der Wirkstoff länger als bei der Einspritzung in Muskeln oder Vene wirkt, können die Abstände der Sitzungen bis zu einem Monat betragen. Für den kosmetischen oder ästhetischen Einsatz reichen oft 2-3 Sitzungen im Abstand von 3-4 Wochen.

 

 

Gut zu wissen

 

Die Mesotheapie ist mit ihrer zellregenerativen Wirkung eine gute Ergänzung zur Botox- und Hyaluronsäurebehandlung.

 

Preisbeispiel:

 

Mesolift      je Behandlung 150,- €

 

Mesohair    je Behandlung   30,- €